Bonsai-Anmeldung

Jedes Mitglied des BCD kann bis zu drei Bäume für die Bundesausstellung anmelden. Dazu benötigen wir ein aussagekräftiges Foto von jedem Baum, aufgenommen vor einem möglichst neutralen Hintergrund. Per Email geschickte Bilder sollten im jpg, jpeg oder pdf-Format gespeichert sein.

Die Ausstellungsabgabe in Höhe von 10 € für jeden gemeldeten Baum wird für die Versicherung der ausgestellten Exponate verwendet. Auf diese Versicherung kann nicht verzichtet werden. Diese 10,00 Euro je Anmeldung müssen bis spätestens 30.09.2017 auf einem der jeweiligen folgenden Konten eingegangen sein:

Bitte beachten Sie, für Bonsai und Shohin unterschiedliche Konten zu verwenden!

Bonsai   Shohin
Hermann Wollenhaupt wg. Bonsai
IBAN: DE56100100100442996119
BIC: PBNKDEFF
Kto.Nr.: 442996119

BLZ: 10010010
Verw.: Name/Exponat/Bonsai-Ausstellung
  Hermann Wollenhaupt wg. Shohin-Passion
  IBAN: DE04545100670811346675
  BIC: PBNKDEFF
  Kto.Nr.: 811346675
  BLZ: 54510067
  Verw.: Name/Exponat/Shohin-Passion

Füllen Sie das zutreffende dem Club-Heft beiliegende Anmeldeformular aus oder laden Sie es hier als pdf-Datei herunter und schicken Sie es ausgefüllt und mit einem Foto versehen an die Geschäftsstelle. Sie haben die Möglichkeit, anzukreuzen, ob Ihr Name auf dem Ausstellungsschild angegeben werden darf oder nicht.

Anmeldeformular für Bonsai (Downloadlink)

Anmeldeformular für Shohin (Downloadlink)

Die pdf-Datei kann mit dem Acrobat-Reader am PC problemlos ausgefüllt werden.
Anmeldungen können bis 30.09.2017 berücksichtigt werden.


Schicken Sie das Formular per Email-Anhang oder unterschrieben auf dem Postweg spätestens bis zu diesem Termin an die:

Geschäftsstelle des BCD
Axel Paduch
Duisburger Strasse 83 B
47166 Duisburg

Email: geschaeftsstelle@bonsai-club-deutschland.de
Tel.: 0203 - 518 03 62
Fax: 0203 - 518 03 63

Die Anlieferung der Bäume erfolgt am Freitag, 27.10.2017, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Der Aussteller erklärt sich damit einverstanden, dass alle angelieferten Bonsai während der gesamten Veranstaltungsdauer in der Ausstellung verbleiben.
Der Veranstalter ist berechtigt, kranke, schädlingsbefallene und nicht dem Mindeststandard entsprechende Bonsai und Begleitpflanzen von der Ausstellung auszuschließen.

Die Bewertung beginnt am Freitag, 27. Oktober 2017 ab 17.00 Uhr und erfolgt durch die Bewerter des BCD. Die Bewerterkommission ist berechtigt, Größenklassen zusammenzulegen, wenn in einer einzelnen Klasse zu wenige Meldungen vorliegen.

Die Bewertungen erfolgen - wie schon im letzten Jahr - nach den neuen Grössenklasseneinteilungen, die von der Mitgliederversammlung 2015 in Fulda-Künzell beschlossen wurden.

Diese stellen sich wie folgt dar:

Shohin bis 20 cm
Chuhin 21 bis 45 cm
Oomono 46 cm und größer

Für die besten Bonsai einer Größenklasse werden Medaillen vergeben, alle Exponate mit 60 oder mehr Punkten erhalten den „Preis der Jury" (Ehrenurkunde mit Foto). Eine separate Medaillenvergabe entfällt, wenn in einer Größenklasse weniger als fünf Bonsai zur Bewertung angemeldet wurden.

Die in ihrer Klasse am höchsten bewerteten Bäume werden im Rahmen des Clubabends prämiert.
Die Besitzer aller zur Bewertung angemeldeten Bonsai können Beratungsgespräche mit den Bewertern nutzen. Der Vorstand ist überzeugt, dass auf diese Weise mehr praktisch verwertbares Wissen und Tipps vermittelt werden können als durch einen formalisierten Bewertungsbogen.


Mit der Anmeldung Ihres Baumes erkennen Sie die oben genannten Bedingungen an.

   
© Bonsai-Club Deutschland e.V.